Österreichische Meisterschaft 2020


Aufgrund der Covid-19 Situation wurde der ursprünglich geplante Termin für die jährliche offene Kyudo Meisterschaft im Mai abgesagt. In der Generalversammlung im Juni wurde beschlossen, die Meisterschaft im Oktober als rein nationale Veranstaltung nachzuholen, sofern es die rechtlichen Rahmenbedinungen im Lichte der Pandemie zulassen.

Ergebnisse der Österreichischen Meisterschaft am 4. Oktober 2020

Detailergebnisse im Trefferbewerb (Team)

1. Team Salzburg – mit 21 Treffern
Christian Ofenbauer
Peter Reiter
Lydia Haller

2. Team Graz – mit 20 Treffern
Jürgen Rajh / Harald Schrammel
Cesar Cano
Walter Becke

3. Team Momiji 1 – mit 20 Treffern
Robert Ruszthy
Jodok Simma
Peter Stampach

Detailergebnisse im Trefferbewerb (Einzel)

1. Robert Ruszthy, 2. Dan mit 6 Treffern von 10
Verein: Momiji Kai
Schule: Shamen – Heki To Ryu

2. Platz Christian Ofenbauer, 5. Dan mit 6 Treffern (nach Stechen mit Robert Ruszthy)
Verein: Seishin
Schule: Shomen

3. Platz Alexander Kreil, 3. Dan, mit 4 Treffern (nach Stechen mit Diethard Leopold)
Verein: Seishin
Schule: Shomen

In diesem Jahr gab es ausnahmesweise keine Stilbewertung!

Gewinner des Teamwettbewerbs
von links nach rechts: Team Momiji (3. Platz, Peter Stampach, Jodok Simma, Robert Ruszthy), Team Salzburg (1. Platz, Peter Reiter, Lydia Haller, Christian Ofenbauer), Team Sankai (2. Platz, Cesar Cano, Walter Becke, Harald Schrammel, Jürgen Rajh)
Gewinner des Einzelwettbewerbs
von links nach rechts: Alexander Kreil (3. Platz), Robert Ruszthy (1. Platz), Christian Ofenbauer (2. Platz)
Teilnehmer 2020